Pharma

Die SKM-Pumpen für den Pharmabereich sind in ihren Anforderungen international unterschiedlichsten Gesetzen, Regelwerken und Richtlinien unterworfen, u.a. gelten die EU -Maschinenrichtlinien, die DIN EN 12462 für den Bereich d. Biotechnologie, die GMP-Regelwerke, …

HINWEIS:
Die nachfolgenden Pumpen sind nur ein kurzer Ausschnitt aus unserem vielfältigen Pumpenprogramm. Die Pumpen können mit zahlreichen Zusatzausstattungen ausgerüstet werden, damit sie an spezielle Förderaufgaben angepasst werden können. Zusätzlich ist es möglich, die Pumpen bereits so zu fertigen, dass für kundenspezifische Anforderungen eine optimale Funktion und Leistung erreicht wird.

Für weitere Informationen, Anfragen etc. kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kreiselpumpen, normalsaugend
E-durella Super I + II (mit EHEDG-Zertifikat)
Nach biologischen Gesichtspunkten konstruierte normalsaugende Kreiselpumpe zur Förderung reiner oder leicht verschmutzter Flüssigkeiten in der chemischen, pharmazeutischen Verfahrenstechnik sowie Lebensmittelindustrie.

Ausführung: stationär, verkleidet, unverkleidet, fahrbar, Grundplattenausführung, Frequenzumformer

Fördermenge: bis 110,0 m³/h
Förderhöhe: bis 7,0 bar

 

Perfecta I + II (mit EHEDG-Zertifikat)
Diese Pumpen werden in der Standardausführung angewendet f. industrielle Applikationen, Textiltechnik, Oberflächen- und Wassertechnik, sowie für alle Anlagen und Prozesse in der Lebensmittel-, Molkerei- und Getränketechnik.

Fördermenge: bis 55,0 m³/h
Förderhöhe: bis 17,0 bar

 

Minerva
Robuste, betriebssichere Edelstahl-Kreiselpumpe (Seitenkanalpumpe) „selbstansaugend“ für reine Flüssigkeiten in der Nahrungsmittel- u. pharmazeutischen Industrie.

Ausführung: stationär, verkleidet, fahrbar, EX-Ausführung, mit Frequenzumformer

Fördermenge: bis 85,0 m³/h
Förderhöhe: bis 5,6 bar

 

Drehkolbenpumpe "B"
Einsetzbar für viskose Medien bis 300.000mPas in der Nahrungsmittel, pharmazeutischen und chemischen Industrie sowie Verfahrenstechnik.

Ausführung: stationär, fahrbar, mit Getriebe bzw. Regelgetriebe oder Frequenzumformer

Fördermenge: bis 315,0 m³/h
Förderhöhe: bis 20 bar

 

Druckluftmembranpumpen
Der Begriff Druckluftmembranpumpe bezieht sich hier auf den Antrieb. Sie wird mit Druckluft angetrieben. Diese Pumpenart wird zur Förderung von flüssigen und hochviskosen Medien eingesetzt in der Lebensmittel- und chem. Industrie, Oberflächenveredelung, Druck&Farbe und als Filterpressenpumpe.

Fördermenge: bis 21,0 m³/h
Förderhöhe: bis 8 bar

 

Kontakt

Pumpen-Center SKM  GmbH
Hüttenstraße 8
65201 Wiesbaden-Schierstein

Telefon
+49 (0)611–928220

Fax
+49 (0)0611–9282220

Mail
info@pumpen-center.de

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag
7 – 12 Uhr; 12.30 – 16.30 Uhr
Freitag
7 – 12 Uhr; 12.30 – 14.00 Uhr
(oder nach Vereinbarung)

Downloads